Dr. Acél & Partner AG
Persönlich und individuell
Rufen Sie uns an:
+41 44 447 20 66

Absatz-/Umsatzsteigerung

Wenn Absatz die Menge der pro Zeiteinheit produzierten und abgesetzten Güter sowie Umsatz das wertmäßige Äquivalent hierzu bezeichnet, sind bezüglich Prognose oder Erwartung einer Umsatzsteigerung folgende prinzipielle Zusammenhänge denkbar:

? Umsatz steigt, doch der Absatz in Stück fällt, da Verschiebung in Richtung höherwertiger Teile stattfindet und inflationäre Tendenzen hinzukommen.

? Umsatz und Absatz steigen, die Absatzaufwendungen steigen jedoch überproportional, da Artikelsortiment sich vergrößert, die Menge je Auftrag fällt in Richtung.

??Einposition-Einstückauftrag" und die Zahl der Aufträge steigt, ggf. gekoppelt mit einer Verschiebung innerhalb der Distributionskanäle, z. B. in Richtung Paketdienstleister.

Aktuell

24. Mai 2016
Leuchtturm-Projekte, Potenziale & Ideen am 33. Zürcher Logistik-Kolloquium Dienstag, 24. Mai 2016, 17.15 Uhr im Dozentenfoyer, ETH Zürich Eintreffen & Kaffee ab 17.15 Uhr; Referate ab 17.30 Uhr, Apéro riche ab 19.15 Uhr
Drei Manager der Schweizer Wirtschaft werden packende Logistikprojekte vorstellen.