Dr. Acél & Partner AG
Persönlich und individuell
Rufen Sie uns an:
+41 44 447 20 66

Anlagen

Güter, die der Unternehmung zur dauernden oder mehrmaligen Nutzung dienen. Es wird unterschieden zwischen materiellen Anlagen, welche physisch greifbar oder zumindest in Form von Wertpapieren, Dahrlehnensverträgen usw. vorliegen, und immateriellen Anlagen, welches Rechte sind, die primär auf Eintragungen beruhen (z.B. Schutztrechte, Konzessionen, Lizenzen usw.).

Aktuell

24. Mai 2016
Leuchtturm-Projekte, Potenziale & Ideen am 33. Zürcher Logistik-Kolloquium Dienstag, 24. Mai 2016, 17.15 Uhr im Dozentenfoyer, ETH Zürich Eintreffen & Kaffee ab 17.15 Uhr; Referate ab 17.30 Uhr, Apéro riche ab 19.15 Uhr
Drei Manager der Schweizer Wirtschaft werden packende Logistikprojekte vorstellen.